Netzwerk für die Unterkunft in Dassel

Vergangene Woche wurden wir vom DRK Einbeck zur Verkabelung der Flüchtlingsunterkunft Dassel um Unterstützung gebeten.

Neben 400 Metern Netzwerk Kabel und 150 Metern Glasfaser Kabel wurden vier WLAN Accesspoints und zwei Outdoor Accesspoints installiert, sodass ein Großteil des Geländes abgedeckt ist.

Mittlerweile läuft vieles nur noch digital, so ist es auch beim Suchdienst des Roten Kreuzes.

Der Suchdienst gleicht die Daten der bei der Anreise registrierten Flüchtlinge mit den anderen Unterkünften ab. Bei der Flucht getrennte Familien können so wieder vereint werden.

Außerdem können die Bewohner nun, über das frei verfügbare WLAN, Kontakt mit Ihren Angehörigen im Heimatland aufnehmen.

Ein Gedanke zu „Netzwerk für die Unterkunft in Dassel“

Kommentare sind geschlossen.