(Roboter-)Spinnen, C64 und Monkey Island

Zum heutigen Treffen sind wieder einige mehr oder weniger bekannte Nerds hinzugekommen. Jan hat einen Arbeitskollegen (Steffen Schütte) mitgebracht. Und ein ehemaliger Nachbar von mir hat sich zwei seiner erwachsenen (oder naja, zumindest eins davon) Kindern in die NerdBridge getraut.

Bei der üblichen Fragestunde zu Anfang hat Martin nach einer Möglichkeit gefragt wie man die Bilder von Young Art auf deren WordPressseite besser präsentieren kann. Leider war unser WordPress Experte Nico diesmal nicht dabei so daß eine Klärung auf das nächste Treffen verschoben wurde.

In der anschließenden Vorstellungsrunde hat Steffen ausführlich seine bisherigen Hardwareprojekte vorgestellt. Es ist wirklich beeindruckend wie weit ein einzelner Bastler heute mit etwas Ehrgeiz kommen kann. Ich empfehle Euch die Projektseiten von Steffen anzusehen. Auf der TODO Liste von Steffen steht eine Treppenstufenbeleuchtung mit dimmbaren LED Stripes. Da einige andere Nerds auch ihr Interesse geäußert haben ist für das nächste Treffen eine Vorstellung der LED Stripes durch Steffen geplant.

Nachdem Steffen seine Hardwareprojekte vorgestellt hatte kam das Thema auf die mittlerweile erhältlichen 3D Drucker die ja schon durchaus in bezahlbar werden. Eine Idee war evtl. einen solchen 3D Drucker für die NerdBridge anzuschaffen wenn sich das Treffen etabliert und es sich genug Interessenten dafür finden.

Nach der Vorstellungsrunde haben wir versucht das Raspberry PI von Jan mit der PiPlay Distribution zum Leben zu erwecken. Der Start ging relativ einfach, aber das Starten eines Spiels auf dem C64 ist uns dann doch nicht gelungen. Aber immerhin war ein möglich einen original C64 Prompt zu sehen und wir konnten es nicht lassen und mußten zumindest versuchen per POKE einen Sound aus dem Emulator zu kitzeln. Aber leider kam aus dem per HDMI angeschlossenen TV kein Ton :(. Nach dem Tests mit dem C64 haben wir es dann immerhin geschafft Monkey Island zu starten. Allerdings ist die heutige Jugend dann grandios daran gescheitert mit der altertümlichen Bedienung des Spiels klarzukommen ;).

Bei der obligatorischen Materunde wurde dann beschlossen noch eine richtige Maillinglistensoftware einzurichten damit die Kommunikation der Nerds untereinander ohne große Umwege möglich ist.

Alles in allem wieder ein interessanter Abend bei dem alle anwesenden viel Spaß hatten. Ich freue mich auf jeden Fall auf den nächsten Termin am 08.08.2014.

Wir werden mehr :)

Wir hatten heute zwei neue Gesichter die von Jan und Nico mitgebracht worden sind. Herzlich willkommen Philipp und Markus in der NerdBridge. Nach einer kurzen Vorstellung der beiden neuen ging es dann auch gleich zur Sache.

MediaWiki vs. WordPress

Als erstes stand die bisherige MediaWiki Seite zur Diskussion. Da ein interner Bereich auf der NerdBridge gewünscht wird und eine geschlossene Benutzergruppe durch MediaWiki nicht wirklich gut unterstützt wird wurde etwas neues gesucht. Da sich Nico gut mit WordPress auskennt wurde kurzerhand ein WordPress installiert und die bisherigen Inhalte aus dem MediaWiki übertragen. Ob sich WordPress in der Zukunft bewährt wird sich zeigen, es sieht auf jeden Fall schon deutlich moderner aus als eine Standard MediaWiki Installation.

ChromeCast

Nach der Umstellung auf WordPress hat Jan seinen brandneuen ChromeCast Stick vorgeführt. Das war quasi echts Unboxing :). Nach den ersten Schwierigkeiten mit dem WLAN ging das dann erstaunlich gut. Zum Streamen von YouTubevideos oder Google Docs ist das richtig gut geeignet. Allerdings funktioniert das „zeigen“ des eigenen Desktops prinzipbedingt nicht, der ChromeCast kann nur Inhalte „aus der Cloud“ wiedergeben.

Die Nerdbridge

ist der Treffpunkt computerbegeisteter Nerds aus Einbeck und Umgebung.

Dabei geht es um alles was das Thema Computer weiträumig streift. Gerade auch das Basteln und Entdecken mit und am Computer soll gelebt werden. Daher ist jeder willkommen, egal welcher Wissensstand und welches Thema von Interesse ist.

Wann und Wo?

Kontakt

Telefon: 0 55 61 / 60 92 69 6
E-Mail: info@nerdbridge.de